Das Medaillon

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 2004
  • Moskau: Vagrius, 2001, Titel: 'Дом свиданий ', Originalsprache
  • München: Goldmann, 2004, Seiten: 352, Übersetzt: Alfred Frank
Das Medaillon
Das Medaillon
Wertung wird geladen

Das Verschwinden einer alten Dame und der Giftmord an einer hoch gestellten St. Petersburger Persönlichkeit machen Iwan Putilin zu schaffen. Zwischen den beiden Ereignissen scheint es einen Zusammenhang zu geben, denn bei der verschwundenen Frau handelt es sich um die Mutter des Ermordeten. Die Spuren führen den Polizeichef ins Nachtleben von St. Petersburg und immer wieder zu einem geheimnisvollen Gegenstand: einem Medaillon, das Iwan Putilin zunächst unlösbare Rätsel aufgibt ...

Das Medaillon

, Goldmann

Das Medaillon

Deine Meinung zu »Das Medaillon«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren