Eigenbedarf

  • Benevento
  • Erschienen: August 2021

- HC, 240 Seiten

- Bd. 3 [Gesellschaft für unkonventionelle Maßnahmen]

Wertung wird geladen

Schlag gegen Miethaie und Immobilienkartelle

Mieter in Berlin werden terrorisiert und aus ihren Wohnungen vertrieben, um Luxussanierungen Platz zu machen. Ein Geschäft, das boomt. Bis die Gesellschaft für unkonventionelle Maßnahmen »Eigenbedarf« anmeldet - unblutig, aber mit Nachdruck.

Die Szymanskis waren jahrzehntelang rechtschaffene Mieter. Doch nun wurde die Wohnung an einen Investor verkauft, der die beiden zu vertreiben versucht - mit perfiden Mitteln. Und es handelt sich nicht um einen Einzelfall; so wie den Szymanskis ergeht es vielen Mietern in Berlin. Ein klarer Fall für die Gesellschaft für unkonventionelle Maßnahmen, die den Kampf gegen die Miethaie aufnimmt und für Gerechtigkeit sorgt: nicht immer auf legale Weise, aber stets zum Wohle der Schwächeren.

Eigenbedarf

Michael Opoczynski, Benevento

Eigenbedarf

Deine Meinung zu »Eigenbedarf«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren