Goettle und das Kindle vom Bussen

  • Silberburg
  • Erschienen: Januar 2018
  • Tübingen; Karlsruhe: Silberburg, 2018, Seiten: 256, Originalsprache
Wertung wird geladen

In Biberach wird in einer Wohnung ein abgetrennter Kopf entdeckt der des Wohnungsmieters. Von dessen Frau und Söhnchen fehlt jedoch jede Spur. Vor Pfarrer Goettles Tür wird bald darauf ein Baby abgelegt. Die Spuren führen zur Agentur »Bussenkindle«, die Touren für kinderlose Paare zum Bussen, dem »heiligen Berg« Oberschwabens, anbietet. Schnell wird klar, dass nicht der göttliche Segen im Spiel ist, sondern ein wahrhaft teuflischer Handel.

Goettle und das Kindle vom Bussen

, Silberburg

Goettle und das Kindle vom Bussen

Deine Meinung zu »Goettle und das Kindle vom Bussen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren