Jeff Barretts Ratten

Erschienen: Januar 1960

Bibliographische Angaben

  • London: Collins, 1950, Titel: 'Figure it out for yourself', Seiten: 256, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Ullstein, 1960, Seiten: 189, Übersetzt: Elly & Wilm Wolfgang Elwenspoek
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1971, Seiten: 171, Übersetzt: Elly & Wilm Wolfgang Elwenspoek
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1981, Seiten: 171, Übersetzt: Elly & Wilm Wolfgang Elwenspoek
Wertung wird geladen

Eine Haschbiene aufzuspüren und ins traute Elternhaus zurückzuschaffen - das ist kein Auftrag nach Vic Malloys Geschmack. Aber seine Sekretärin hat den Vorschuss schon angenommen, was bleibt ihm also übrig? Ehe er es sich versieht, wird er in einen Dreifrontenkrieg verwickelt: Er muß seine Haut gegen eine kaltblütige Millionärin, zwei rivalisierende Banden von Rauschgifthändlern und den rücksichtslosen Polizeichef Brandon verteidigen. Und dabei sind ihm die dauernd auftauchenden Leichen keine Hilfe.

Jeff Barretts Ratten

Jeff Barretts Ratten

Deine Meinung zu »Jeff Barretts Ratten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren