Tote sind einsam

Erschienen: Januar 1961

Bibliographische Angaben

  • London: Robert Hale, 1949, Titel: 'You're lonely when you're dead', Seiten: 251, Originalsprache
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1961, Seiten: 191, Übersetzt: Elly & Wilm Wolfgang Elwenspoek
Wertung wird geladen

Ein kalifornischer Millionär hat den schlimmen Verdacht, dass seine Frau alles stiehlt, was nicht niet- und nagelfest ist. Und da so etwas leicht zu Erpressung führen kann, muss Privatdetektiv Vic Malloy eingreifen. Kaltblütig und skrupellos nimmt er den Kampf gegen eine Verbrecherbande auf - aber ebenso gegen mehrere zwielichtige Damen. Und die sind am allergefährlichsten!

Tote sind einsam

Tote sind einsam

Deine Meinung zu »Tote sind einsam«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren