Die kalte Stadt

  • Droemer Knaur
  • Erschienen: Januar 2000
  • London: Hodder & Stoughton, 1997, Titel: 'Body politic', Seiten: 320, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 2000, Seiten: 396, Übersetzt: Manes H. Grünwald
Wertung wird geladen

Edinburgh im Jahr 2020, eine Stadt ohne Verbrechen, aber mit Tausenden von ausländischen Touristen. Quint Dalrymple, ehemals hohes Mitglied des Direktorates für Öffentliche Ordnung, jetzt Arbeiter in Parkanlagen, wird von höchster Stelle reaktiviert um den ersten Mord in Edinburgh seit fünf Jahren aufzuklären. Tatausführung und Vorgehensweise lassen auf einen nie gefassten Serienmörder schließen, dessen bestialische Morde mehrere Jahre zurückliegen. Entgegen der Meinung der staatlichen Stellen weiß Dalrymple, dass der Täter diesmal ein anderer sein muss.

Die kalte Stadt

Paul Johnston, Droemer Knaur

Die kalte Stadt

Deine Meinung zu »Die kalte Stadt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren