Die Karte des Todes

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • Düsseldorf: Droste, 2006, Seiten: 317, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
1 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:51.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":1,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":1,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Seit Wochen erhält Kommissar Lavalle perfide Drohbriefe, die das vollkommene Verbrechen ankündigen. Jeder Brief richtet sich an ihn persönlich und erreicht das Polizeipräsidium pünktlich freitags. Als die sechzehnjährige Aliza spurlos aus einem Club in Düsseldorf-Oberkassel verschwindet, zweifelt Lavalle nicht mehr an der Ernsthaftigkeit des Absenders. Für den Kommissar und sein Team beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn kurz darauf wird das nächste Mädchen vermisst.
Trotz der dramatischen Ereignisse drängt sein Chef ihm die banale Aufgabe auf, in der Brauerei des ebenso reichen wie undurchsichtigen Geldermann den Mord der vergifteten Hunde zu untersuchen. Lavalles Ermittlungen gehen weiter als von Geldermann und seinem Chef gewünscht. Henri stößt auf dubiose Geschäftspraktiken. Es gibt eine Pension in Prag und eine Modelagentur in Düsseldorf. Langsam schließt sich ein Kreis, der auch seine eigene Familie in Gefahr bringt. An diesem Fall droht Henri Lavalle zu zerbrechen.

Die Karte des Todes

Die Karte des Todes

Deine Meinung zu »Die Karte des Todes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik