Dat witte Lücht

  • Autor: Elke Bergsma
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing

Erschienen: Januar 2013

Bibliographische Angaben

  • : CreateSpace Independent Publishing, 2013, Seiten: 92, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Es ist zwei Tage vor Heiligabend, als Hauptkommissar David Büttner und sein Assistent Sebastian Hasenkrug ins Pewsumer Seniorenheim Dat witte Lücht gerufen werden. Hier kam eine betagte Dame auf mysteriöse Weise ums Leben. Die für den heimischen Tannenbaum noch zu besorgenden Weihnachtsbaumkugeln immer im Blick, gerät Büttner mit den Ermittlungen zunehmend unter Zeitdruck. Und die Tatsache, dass es sich bei den Verdächtigen um offenbar leicht verwirrte alte Menschen handelt, befördert die Lösung des Falles auch nicht gerade.

Dat witte Lücht

Dat witte Lücht

  • Autor: Elke Bergsma
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing

Deine Meinung zu »Dat witte Lücht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.