Der letzte Ostertanz

Erschienen: Januar 2016

Bibliographische Angaben

  • Auenstein: Kokkinias, 2016, Seiten: 375, Originalsprache
Wertung wird geladen

In zehn Tagen ist Ostern! Für die Griechen das wichtigste Fest des Jahres. Die Vorfreude lässt die niedergedrückte Stimmung wegen der wirtschaftlichen Krise für kurze Zeit vergessen. Auch Kommissarin Phaní Papadea hofft auf ein paar ruhigere Tage, um mehr Zeit mit ihrem kleinen Sohn zu verbringen. Doch ein rätselhafter Fund in einem abgestellten Auto in der Innenstadt von Kalamata und die Anzeichen auf ein brutales Verbrechen zerstören ihre Hoffnung. Kurz darauf verschwindet auch noch ihr älterer Kollege, alles deutet ebenfalls auf eine Gewalttat hin. Die Polizei ist in Aufruhr, eine landesweite Suche wird gestartet, ohne Erfolg. Weitere alarmierende, scheinbar unzusammenhängende Vorfälle häufen sich und lassen Phaní nicht zur Ruhe kommen, bis sie einen Hinweis entdeckt, der in ihr einen furchtbaren Verdacht aufkommen lässt. Phaní stößt an ihre Grenzen &

Der letzte Ostertanz

Der letzte Ostertanz

Deine Meinung zu »Der letzte Ostertanz«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren