Auferstehung

Erschienen: Januar 2016

Bibliographische Angaben

  • London: Quercus, 2015, Titel: 'The Ghosts of Altona', Seiten: 422, Originalsprache
  • Berlin: Rütten & Loening, 2016, Seiten: 399, Übersetzt: Stefanie Schäfer

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:88.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":1,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":1,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Jan Fabel, Chef der Mordkommission in Hamburg, hat sich verändert. Vor zwei Jahren ist er beinahe gestorben, als ein Mann ihn anschoss. Er hatte eine Nahtod-Erfahrung, die ihn noch mehr zu einem eher intuitiv arbeitenden Polizisten werden ließ. Als bei Bauarbeiten eine Leiche gefunden wird, weiß er sofort, dass es sich um die sterblichen Überreste von Monika Krone handeln muss, die vor fünfzehn Jahren nach einer Party spurlos verschwand. Wenig später beginnt eine unheimliche Mordserie: Ein Maler, zu dessen frühen Motiven ein Bild von Monika gehört, wird tot aufgefunden, ein Autor, der sich auf moderne Edgar-Allan-Poe-Versionen verlegt hat, wird ermordet. Alle hatten eine Verbindung zu Monika.

Auferstehung

Auferstehung

Deine Meinung zu »Auferstehung«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
16.10.2016 00:21:52
thomas

Ich bin zutiefst enttäuscht. Ich wollte einen Krimi lesen, und keine Propagandaschrift. Russell beschreibt fiktive "Nazis", die durch Altona ziehen und denen sich "8000 Antifaschisten entgegenstellen" ... Also bei allem Verständnis dafür, daß niemand jemals wieder so etwas wie das "Dritte Reich" erleben möchte, aber Russells Pamphlet liest sich wie ein Buch aus der DDR, abgesegnet vom Zentralkommittee der SED, Abteilung Agitation und Propaganda. So etwas tue ich mir nicht an ...