Schlau wie ein Fuchs

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 2012
  • New York: Ballantine, 2007, Titel: 'The tell-tale horse', Seiten: 278, Originalsprache
  • Berlin: Ullstein, 2012, Seiten: 352, Übersetzt: Margarete Längsfeld
Schlau wie ein Fuchs
Schlau wie ein Fuchs
Wertung wird geladen

Die Blue Ridge Mountains werden von einem merkwürdigen Mordfall erschüttert. Auf einer Pferdestatue wird eine tote junge Frau gefunden. Gleichzeitig verschwindet ein wertvoller Pokal der aktuellen Jagdsaison. Die charmante Vorsitzende des Jefferson Jagdvereins, Sister Jane, lässt es sich nicht nehmen, den Pokal selbst zu suchen – wobei sie gleich Jagd auf den Mörder macht. Wie immer wird sie unterstützt von vierbeinigen Spürnasen.

Schlau wie ein Fuchs

Rita Mae Brown, Ullstein

Schlau wie ein Fuchs

Deine Meinung zu »Schlau wie ein Fuchs«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren