Zerstörte Seelen

Erschienen: Januar 2011

Bibliographische Angaben

  • New York: Penguin, 2010, Titel: 'The soul collectors', Seiten: 480, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2011, Seiten: 496, Übersetzt: Ursula Pilz

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:88.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":1,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Geiselnahme, das FBI ist in höchster Alarmbereitschaft: Der Maskierte verlangt, die Ermittlerin Darby McCormick zu sprechen. Sie erkennt ihn sofort - Charlie Rizzo ist der Sohn der Familie, vor zehn Jahren entführt und seitdem unauffindbar. Charlie will nicht verhandeln, er hat eine Rechnung zu begleichen: Er jagt das Haus in die Luft. Darby überlebt schwer verletzt. Wo war Charlie die letzten zehn Jahre? Wer sind seine Helfer? Und warum will das FBI Charlies Akte um jeden Preis schließen? Darby denkt nicht daran, die Ermittlungen noch einmal ruhen zu lassen.

Zerstörte Seelen

Zerstörte Seelen

Deine Meinung zu »Zerstörte Seelen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
02.04.2017 16:19:17
rolandreis

"Zerstörte Seelen" ist der vierte Band aus der Darby McCormick Reihe. Diesmal konnte mich das Buch aber nicht so überzeugen wie die Vorgängerbände. Zwar liest sich die Story flüssig und spannend, aber ich war diesmal öfter gedanklich im Bereich von "Splatter-Roman". Die Geschichte zeichnet sich durch sehr hohe Brutalität und Gewalt aus, die ich auch so dem Autor einfach nicht mehr abnehmen konnte. Ebenso wirkt Darby nicht mehr sowie in früheren Fällen. Vom Dienst suspendiert ist sie die harte Einzelkämpferin, dann aber wieder das ganze Gegenteil, eigentlich auch eine "zerrissene Seele". Die ganze Geschichte war mir einfach in Summe zu überspitzt und hatte für mich auch kein wirkliches Ende. Das wirkte als sollte man danach im Folgeband weiterlesen.

02.10.2012 21:20:26
Rebecca

Habe das Buch gerade ausgelesen und muss sagen, es war sehr spannend und schockierend. Mir hat es gefallen, dass bereits am Anfang ein großer Knall kam und das Ende trotzdem nicht abzusehen war. Ich wuerde auch sehr gerne wissen, ob schon etwas darüber bekannt ist, wann und wie es weitergeht ?! Hat vielleicht jemand Neuigkeiten ?

31.12.2011 20:23:46
RRAH

Sehr spannend und temporeich geschrieben, ich habe es fast in einem Rutsch durchgelesen. Nachdem ich Enemy gelesen hatte habe ich beim Nachfolger sofort zugegriffen. Dabei ist es nicht oberflächlich geschrieben und gibt den Protagonisten Profil. Ich warte schon auf den nächsten Teil... Knüpft es an diesem an?

12.11.2011 19:39:21
Jasmine

Ein unbeschreiblich spannendes Buch. Packend von Anfang bis Ende - obwohl das Ende vieles offen lässt. Dank den einfühlsam herausgearbeiteten Charakteeren der Hauptprotagonisten (allen voran natürlich Darby) hat der Lerser das Gefühl, mitten drin im Geschehen zu sein und die Darstellen wachsen einem ans Herz. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung und kann es kaum erwarten!

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren