Protokoll für eine Entführung

Erschienen: Januar 1971

Bibliographische Angaben

  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1971, Titel: 'Kopfpreis eine Million', Seiten: 173, Übersetzt: Wilm W. Elwenspoek
  • Frankfurt am Main; Berlin; Wien: Ullstein, 1985, Titel: 'Kopfpreis eine Million', Seiten: 173, Übersetzt: Wilm W. Elwenspoek
  • Frankfurt am Main; Berlin: Ullstein, 1992, Titel: 'Kopfpreis eine Million', Seiten: 173, Übersetzt: Wilm W. Elwenspoek
  • Berlin: Alexander Verlag, 2016, Seiten: 261

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:85
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":1,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der amerikanische Botschafter in Belgrad will eine zukünftige Nonne heiraten. Und wird zur Strafe von seinem eigenen Geheimdienst gewaltsam entführt. Der für seine Freilassung eine Million Dollar zahlt. Natürlich an sich selbst! Ein Witz? Das dachte zunächst auch Philip St. Ives, der Handlanger des State Derpartment. Bis das erste Blut fließt und ihn vom tödlichen Ernst der Sache überzeugt.

Protokoll für eine Entführung

Protokoll für eine Entführung

Deine Meinung zu »Protokoll für eine Entführung«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.