Hotel Herzschlag

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Orbe: Campiche, 2004, Titel: 'Hôtel des coeurs brisés', Seiten: 379, Originalsprache
  • Zürich: Limmat, 2007, Seiten: 367, Übersetzt: Erich Liebi

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

In einem Trainingslager des Stylo-Teams stirbt dessen Kapitän an einem Herzinfarkt. Die Untersuchungsbehörden gehen von einem «natürlichen» Tod aus, eine Abfalltüte mit vielerlei Medikamentenschachteln wird nicht beachtet. Die Eltern des toten Radfahrers möchten es genau wissen und beauftragen Marie Machiavelli, die Hintergründe zu ermitteln. Sie stösst auf ein Netz von Schweigen, wenn es um Medikamentenmissbrauch geht, der über Leistungssteigerung bis zur Manipulation von Fahrern zur gefügigen ‹Teamintegration› reicht. Ein «Friss-oder-stirb»-Teufelskreis, aus dem keiner ausbrechen kann.

Hotel Herzschlag

Hotel Herzschlag

Deine Meinung zu »Hotel Herzschlag«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.