Mias Flucht

  • Kindler
  • Erschienen: Januar 2009
  • Stockholm: Piratförlaget, 2004, Titel: 'Asyl', Seiten: 407, Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Kindler, 2009, Seiten: 474, Übersetzt: Susanne Dahmann
  • Reinbek bei Hamburg: rororo, 2010, Seiten: 474, Übersetzt: Susanne Dahmann
Mias Flucht
Mias Flucht
Wertung wird geladen

Gedemütigt, bedroht, gejagt: Der unermüdliche Kampf für ein Leben in Sicherheit Seit Jahren sind Mia, ihr Mann und ihre zwei Kinder auf der Flucht vor Mias ehemaligem libanesischem Verlobten. Nun endlich kehren sie nach Schweden zurück und hoffen, dort unter neuer Identität Fuß fassen zu können. Doch schon nach kurzer Zeit hat ihr Verfolger sie gefunden; bei einem Zusammentreffen verletzt er Mutter und Tochter schwer. Aber Mias Freiheitsdrang ist nicht zu bremsen &

Mias Flucht

Liza Marklund, Kindler

Mias Flucht

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Mias Flucht«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren