Tod im Sommerhaus

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • Stockholm: Bonnier, 2003, Titel: 'Den mörka floden', Seiten: 263, Originalsprache
  • München: Goldmann, 2006, Seiten: 284, Übersetzt: Lotta Rüegger & Holger Wolandt-Rüegger

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
1 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
1 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:60.25
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":1,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":1,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

In einem abgelegenen Haus werden die Leichen des Ehepaars Haglund gefunden. Die Polizisten Larsson und Magnusson haben schnell einen Verdächtigen: den Kleinkriminellen Bosse Lindberg, dessen Brieftasche am Tatort lag. Nur der Journalist John Nielsen verfolgt eine andere Spur, denn er hat herausgefunden, dass das Ehepaar Haglund eine kriminelle Vergangenheit hatte. Doch bevor er den Schuldigen findet, werden in einem einsamen Sommerhaus zwei weitere Tote gefunden ... 

Tod im Sommerhaus

Tod im Sommerhaus

Deine Meinung zu »Tod im Sommerhaus«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
28.02.2021 18:18:56
Der Waldschrat

In einem einsam gelegenen Haus werden die Leichen des Ehepaars Haglund aufgefunden, ziemlich grausig zugerichtet. Die beiden Polizisten Larsson und Magnusson verdächtigen schnell den als Kleinkriminellen bekannten Bosse Lindberg. Gleichzeitig ermittelt der Journalist Nielsen, der bezüglich der Vergangenheit der Eheleute Haglund recherchiert hat und auf eine kriminelle Vergangenheit gestoßen ist...

Hier erzählt der Autor Åke Smedberg, der mir vorher lediglich vom Namen her bekannt war, eine eigentlich recht typisch skandinavische Geschichte, leicht melancholisch und düster, die (unterschwellige) Kritik am System darf natürlich auch hier nicht fehlen.

Mir persönlich gefiel der Schreibstil, der typisch skandinavische Umgang der Menschen untereinander. Die Charaktere hätten durchaus etwas feiner herausgearbeitet werden können, was aber beim Umfang des Buches, etwas über 280 Seiten, auch zu verschmerzen ist. Der Plot war auch in Ordnung, wenn auch die Auflösung etwas zu schnell und unspektakulär war.

75 Grad vom Waldschrat

27.02.2013 08:29:03
Wolfgang Otten

Es hat mir gefallen wie Herr Smedberg es auf 280 Seiten schafft 2 Spannungsbögen aufzubauen !
Der erste der sich um die Morde dreht .
Der Zweite - ebenso Interessant - befasst sich mit den Fassaden die alle Protagonisten des Krimis ( Ermittler , Opfer , Täter , Zeugen ) nach außen aufbauen & was sich dahinter verbirgt !
Sehr spannend !!

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren