Mordakte Swift

  • Tal
  • Erschienen: Januar 1937
  • New York: Charles Scribner´s Sons, 1935, Titel: 'The garden murder case', Seiten: 332, Originalsprache
  • Wien; Leipzig: Tal, 1937, Titel: 'Alles auf ein Pferd', Seiten: 215, Übersetzt: Kurt Ziegler
  • München: Heyne, 1978, Seiten: 142, Übersetzt: Leni Sobez
Mordakte Swift
Mordakte Swift
Wertung wird geladen

In Kürze:

In dem Apartment des Chemieprofessors Garden in einem New Yorker Wolkenkratzer fällt ein Schuss. Woode Swift, der gerade seine letzten 10 000 Dollar auf ein Pferd gesetzt und verloren hat, ist tot. Philo Vance, der zufällig den Schuss hörte, zweifelt nicht daran, dass Swift ermordet wurde. Aber selbst der schlaue Detektiv weiss sehr lange nicht, wie er den Mörder überführen soll. 

Mordakte Swift

, Tal

Mordakte Swift

Deine Meinung zu »Mordakte Swift«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren