Prinz & Paparazzi

Erschienen: Januar 2002

Bibliographische Angaben

  • Reinbek bei Hamburg: Wunderlich, 2002, Seiten: 287, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Lübbe Audio, 2003, Seiten: 3, Übersetzt: Jörg Mehrwald, Bemerkung: gekürzt

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
1 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:58
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":1,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Als am Tag nach einem rauschenden und skandalträchtigen Fest in der adligen Gesellschaft der Paparazzo Bernd Alper tot im Kofferraum des Prinzen von Hamm gefunden wird, scheint die Sache klar: Karl-Friedrich von Hamm hat vollendete Tatsachen geschaffen. Der Prinz beauftragt Christian Graf von Landsburg, seinen Fall in die Hand zu nehmen. Dabei kommen nicht nur einige höchst kompromittierende Fotos zum Vorschein, der adlige Detektiv und Anwalt stößt mit einem Mal auch auf Erpressung, mysteriöse Todesfälle und Rache.

Prinz & Paparazzi

Prinz & Paparazzi

Deine Meinung zu »Prinz & Paparazzi«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
21.08.2008 19:21:17
silke

Mir hat das Buch gut gefallen.Es ließ sich schnell lesen,war an einigen Stellen recht lustig und auch ein klein wenig spannendIch denke auch,dass sich der Autor teils selbst beschrieben hat,aber da ich ihn schon immer sympatisch fand,sah ich das sehr positiv..Ein schönes Buch für mal schnell zwischendurch.

27.01.2007 12:16:18
Swen Piper

Skepsis ist immer angesagt, wenn Schauspieler oder Musiker zur Feder greifen, weil sie sich zur Literatur berufen fühlen. Dies vorweg: Sky du Mont hat durchaus erzählerisches Talent, der Roman gereicht nicht zur peinlichen Episode in der Kariere des Schauspielers. Der Plot ist gut durchdacht und wird flüssig und leicht lesbar präsentiert ohne, ins allzu triviale abzugleiten. Störend sind die vielen klischeehaften Figuren, der gut aussehende, vornehme Prinz (hier scheint sich der gute Sky sich selbst zu beschreiben), den das Schicksal schwer gebeutelt hat und der seiner verwöhnten Zickentochter keinen Wusch abzuschlagen vermag, der Rüpel- Prinz, die vornehm-affektierte Mutter usw., usw… Was bleibt ist Mittelmaß.

29.09.2005 20:27:26
kt

Die gelisteten Meinungen haben nicht das Geringste mit dem Buch "Prinz & Paparazzi" von Sky Du Mont zu tun. Es ist nicht ersichtlich, zu welchem Buch sie gehören. Die Datenbank von amazon.de scheint jedenfalls etwas aus den Fugen zu sein.

Ich bedaure jedoch, dass ich nicht lieber dieses "mysteriöse" Buch gelesen habe.

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren