Ewiger Schlaf

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • New York: G. P. Putnam's Sons, 2002, Titel: 'Sleep no more', Seiten: 382, Originalsprache
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2004, Seiten: 444, Übersetzt: Bianca Güth

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:71
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":1,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Geologe John Waters führt ein glückliches Leben in Natchez, Mississippi. Doch die Bekanntschaft mit einer Frau, die offenbar jedes Detail aus seiner bewegten Vergangenheit zu kennen scheint, stürzt den Geologen in einen Strudel aus Hass und Gewalt, der ihn an den Rand des Wahnsinns bringt.

Ewiger Schlaf

Ewiger Schlaf

Deine Meinung zu »Ewiger Schlaf«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
26.05.2013 14:31:29
Kittifix

Ich habe zuerst die Krimis aus der Penn Cage Reihe gelesen, die mir gut gefielen, spannende Handungen und alles nachvollziehbar, dies hier ist wirklich Mist und es tut mir leid, das Buch gekauft zu haben...
Greg Iles sollte sich auf realistische Szenarien konzentrieren, bin gespannt, wie es mit "Bisswunden" auszuhalten ist, habe gerade 10 Seiten gelesen, noch etwas zerrig.
Dies hier ist nicht zu empfehlen, es sei man mag mystischen Quatsch

17.01.2013 11:57:59
Jogy 1207

Hi! Ich bin jetzt durch Zufall auf dieses Buch gestoßen, nachdem ich @EROS, Unter Verschluß,Adenalin und Back Mail gelesen hatte. Die vier aufgezählten machten mich "neugierig" - aber was war das? Ein "Halb Porno- Halb - Sex Roman" mit Seelenwanderung ohne ein richtiges Ende! Das kann sich JEDER selbst ausdenken! Wer so was mag - ok! Ich jedenfalls war sehr enttäuscht
und denke der Autor sollte bei der Realität bleiben - da gibt es nun mal KEINE Seelenwanderung! Ich kann es wirklich NICHT weiterempfehlen an Jemand der echte Thriller mag!

17.01.2008 13:04:52
chrizzz

Ich habe schon mehrere bücher von greg iles gelesen, darunter infernal, @EROS (sehr empfehlenswert). ewiger schlaf lese ich jetzt gerade und muss sagen, dass es zwar wirklich spannend ist, sich aber dennoch ab und an bei mir eine enttäuschung zeigt, die mit einem leichten kopfschütteln beim lesen einhergeht. manches ist - wie oben schonmal jemand erwähnte - wirklich esoterischer quatsch, der seitenweise einfach zu abgehoben ist, dals dass man noch wirklich mit interesse liest. schade irgendwie.

05.01.2008 14:41:53
mimi

"ewiger schlaf" war das erste buch, was ich von greg iles gelesen habe. den ersten teil fand ich etwas zäh aber der zweite teil hat mich absolut gefesselt obwohl ich sonst nicht so besonders auf übersinnliches stehe. ich habe daraufhin weitere bücher von ihm gelesen und muss sagen, dass sie zu den besten thrillern zählen die ich je gelesen habe. besonders gut gefällt mir, dass er immer in natchez shcreibet und die personen der einzelnen bücher miteinander verknüpft. sehr empfehlenswert!!!

29.12.2007 20:12:28
Daniel

Alles in allem Hochspannung pur, vielleicht manchmal leicht vorhersehbar, dennoch eine gute, nicht alltägliche Story, schmackhaft erzählt. Iles hat einfach einen eigenen Stil, den ich persönlich sehr schätze. Prädikat: Sehr Empfehlenswert!

07.08.2006 08:57:52
D.Kühme

Wer Fantasy oder Mystery mag, der sollte es lesen, ansonsten alles an den Haaren herbei gezogen, bzw. völliger Mist. Selten so einen schlechten Krimi, bzw. Thriller gelesen.

15.09.2005 01:54:07
Madlene K.

also ich finde das buch einfach genial! auch wenn man an manchen stellen viel fantasie braucht so ist es doch sehr gut aufgebaut! das leicht unlogische bringt einem oft zum denken was meiner meinung nach auch der sinn zu sein scheind! für dieses buch muss man einfach für übernatürliches offen sein!
ich finde noch sehr super das auch mal ein typisches mädchen problem auf gegriffen wird(das ritzen)! menschen die so einen fall in ihrer familie haben sollten dieses buch lesen es hilft meiner meinung nach auch weiter!

18.08.2005 14:46:21
Katrin

Habe über dieses Buch eine geteilte Meinung. Nachdem ich vorher "Unter Verschluß" von Greg Iles gelesen habe, hatte ich die Meßlatte vielleicht auch etwas hoch gelegt. Obwohl es wirklich sehr spannend war,hat es mich leider nicht"Vom Hocker gehauen". Fand es aber absolut faszinierend wie er immer wieder die Verbindungen zu "Unter Verschluß" hergestellt hat. Wahrscheinlich war auch das ein Grund mit dafür, daß ich dieses Buch so "aufgesaugt" habe

19.07.2005 15:06:58
Kirsten

Ich fand den Anfang etwas langweilig, aber als es dann richtig los ging konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Es hat mich immer wieder überrascht. Ich werde auf jeden Fall auch noch andere Bücher von Greg Iles lesen.

04.05.2005 08:52:52
mo

Bin auch erst kürzlich auf diesen Autor gestoßen. Muß leider sagen dieses Buch ist esoterischer Quatsch. Wenn ich das gewußt hätte... Seelenwanderung und all sowas - wem\'s gefällt?! Dabei ist die Handlung sehr spannend geschrieben, ab ca. der Mitte des Buches hofft man innständig, dass der Schluss doch noch eine plausible Erklärung liefert - leider nein - kann es nicht empfehlen.

23.03.2005 15:52:56
Klaudia

Ich finde das Buch "Ewiger Schlaf" erstklassig. Ich hatte es innerhalb von 2 Tagen ausgelesen weil ich nichtmehr aufhören konnte. Am besten gefällt mir das Ende, ich hätte nicht damit gerechnet das es so kommt. Und weil es mir so gut gefallen hat halte ich demnächst auch ein Referat darüber um meinen Mitschülern das Buch auch nahe zu bringen!

09.01.2005 15:10:00
diemildepg

Hallo. Ich finde "Ewiger Schlaf" ist eines der besten und spannendsten Bücher die ich kenne. Kann man einfach nur empfehlen. Habs in ein paar Tagen gelesen. Super spannend!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!

26.12.2004 15:47:43
noname

Das Buch ist super spannend aber der Schluss offen. Man fragt sich halt \'bricht Mallory noch mal aus oder nicht\'?Da gefiel mir INFERNAL doch besser. Bin kürzlich erst auf Greg Iles gekommen dachte ich schaue mal was er sonst noch so geschrieben hat.Ich glaube als nächstes lese ich 24std

25.11.2004 14:38:18
Andrea

Das Buch ist spannend und manchmal hab ich bis tief in die Nacht gelesen, aber der Schluß macht das ganze Buch kaputt find ich... Irgendwie alles Humbuck !? Ich habe eigentlich erwartet das ein einigermaßen logischer Schluß herauskommt.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik