Fish vor die Hunde

Erschienen: Januar 1995

Bibliographische Angaben

  • North Sydney: Allen & Unwin, 1991, Titel: 'Dogfish', Seiten: 190, Originalsprache
  • Zürich: Haffmanns, 1995, Seiten: 250, Übersetzt: Barbara Jung
  • München: Heyne, 1997, Seiten: 250

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:84
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":1,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Privatdetektiv Syd Fish kennt Paula Prince schon seit der Knabenschule, denn damals hieß Paula noch Paul. Jetzt ist der Transvestit Vorsitzende der Hurengewerkschaft von Sydney, und die hat existenzielle Probleme: Die Surrey Street, der Kiez im Rotlichtviertel Darlinghurst, soll einem Bebauungsplan zum Opfer fallen. Paula möchte, dass Syd Fish den Rentner Chicka Chandler unauffällig bewacht, den einzigen in der Strasse, der sich nicht aus seinem Haus vertreiben lässt. Für Fish sieht das wie eine einfache Sache aus...

Fish vor die Hunde

Fish vor die Hunde

Deine Meinung zu »Fish vor die Hunde«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
06.07.2013 00:13:12
Anfangsverdacht

Die Sprache dieses Romans hat es mir angetan. Vieles zum Lächeln.
Das ist liebenswerter Spott und Sarkasmus.
Was sie von anderen unterscheidet: es liest sich nicht bemüht.
Der Autorin gelingt es gut verschiedenste Charaktere und Milieus zu beschreiben.
Beispielsweise Chicka Chandler und seine Pferdewettenlust als auch diverse Politiker.
Und ich las selten einen Anfang, der mich so gut hinters Licht führte.

BEHIND THE DOOR
Der Raum. Die Tat. Das Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren