Schattenpferd

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 2003
  • New York: Bantam, 2002, Titel: 'Dark Horse', Seiten: 435, Originalsprache
  • München: Ullstein, 2003, Seiten: 616, Übersetzt: Susanne Aeckerle
Schattenpferd
Schattenpferd
Wertung wird geladen

Die reiche Welt des Pferdesports von Palm Beach scheint weit entfernt von der Welt einer Polizistin im Drogendezernat. Doch Elena Estes beging im Dienst einen fatalen Fehler und musste ihren Dienst quittieren. Nun lebt sie unweit von Palm Beach voller Selbstzweifel auf der Farm eines Freundes, auf der Flucht vor sich und ihrer Vergangenheit. Dann wird eine junge Frau vermisst und ihre zwölf Jahre alte Stiefschwester Molly bittet Estes um Hilfe. Aber Estes hat keine Lizenz und auch kein Interesse an einem Fall. Doch je mehr sie über die Leute erfährt, mit denen Erin zu tun hatte, desto misstrauischer wird sie. Hinter der glitzernden, schwer reichen Fassade des Pferdesports existiert eine besonders skrupellose Welt, die von Drogen, Bestechungen und schmutzigen Deals regiert wird und in der korrupte Pferdehändler und abgehalfterte Playboys das Sagen haben.

Schattenpferd

, Ullstein

Schattenpferd

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Schattenpferd«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren