Das Windsor-Komplott: Die Queen ermittelt

Erschienen: Januar 2021

Bibliographische Angaben

- OT: The Windsor Knot

- aus dem Englischen von Werner Löcher-Lawrence

- HC, 320 Seiten

- Bd. 1 [Die Fälle Ihrer Majestät]

Couch-Wertung:

85°
Wertung wird geladen
Carola Krauße-Reim
Ein wahrhaft königliches Lesevergnügen

Buch-Rezension von Carola Krauße-Reim Feb 2021

S.J. Bennett hat bis jetzt sehr erfolgreich Jugendbücher geschrieben. Doch ihre Liebe zu Kriminalgeschichten und vor allem ihr Interesse an den britischen Royals haben jetzt zu ihrem ersten Cozy-Krimi geführt, in dem ausgerechnet die Queen einem Mörder auf die Spur kommen will.

Ein Schläfer in Windsor-Castle?

Es ist die Zeit des Easter-Court in Windsor. Die Queen und ihr Ehemann befinden sich im alten Gemäuer des Schlosses, um neben dem Osterfest auch einige entspannte Tage zu verleben. Dazu gehören natürlich Ausritte im Park und kleine, (auf royalem Niveau) private Abendeinladungen mit ausgesuchten Gästen. Nach einem solchen Event wird ein russischer Pianist tot aufgefunden - und das in einer sehr kompromittierenden Situation. Als dann heraus kommt, dass dieser gegen den russischen Präsidenten gewettert hat, ist für den MI5 schnell klar: Im Schloss muss es einen Schläfer geben, von Putin persönlich ausgesandt, um den aus der Spur Gelaufenen mundtot zu machen und gleichzeitig die ungeliebten Briten in große Erklärungsnot zu bringen. Doch die Hausherrin weiß es besser und fängt an, auf eigene Faust zu ermitteln – wie sich herausstellt, nicht zum ersten Mal!

Einfach herrlich!

Natürlich kann Bennett nur auf allgemein Bekanntes zurückgreifen, was Elizabeth, Philip & Co betrifft. Doch das schafft sie so hervorragend, dass man sich als Leser in Gesellschaft des Duke of Edinburgh wähnt, wenn der einmal mehr einen schnodderigen Spruch loslässt, oder beim Tee mit seiner Gattin, wenn diese kriminalistisch tätig wird. Dass die Queen natürlich nicht selbst zupackt ist klar, denn Neutralität und ein gewisses Zugeständnis an ihren höchsten Rang sind zu wahren. Und so schickt sie ihre junge afrobritische Second Secretary Rozie los, um Spuren zu folgen, Beweise zu sammeln und die bösen Buben aufzuscheuchen. Aus den beiden sehr unterschiedlichen Damen wird ein hervorragendes Ermittlerteam, das einfach Spaß macht und so skurril ist, dass man es fast schon als real ansehen möchte. Bennett schwimmt mit diesem Krimi, wie einige andere Veröffentlichungen in letzter Zeit, auf der „The-Crown“-Welle - aber so gut, dass man es ihr verzeiht. Die Atmosphäre in Windsor-Castle mit seinen vielen Zimmern und auch ausreichend vorhandenen Türmen ist greifbar und die Darstellung der Personen ausreichend schräg. Die Queen äußert sich grundlegend neutral, schafft es aber immer auf sehr subtile Art das zu bekommen, was sie will; Prinz Philip ist da weniger zurückhaltend und haut einen Brüller nach dem anderen raus; die Dienerschaft meint das Zepter in der Hand zu haben und merkt gar nicht, dass dem nicht so ist; und der leitende Beamte vom MI5 sieht schon den Orden auf seiner Brust strahlen, obwohl er so grottenfalsch liegt mit seinen Ermittlungen.

Britischer Humor vom Feinsten

Die Geschichte an sich ist wenig anspruchsvoll und manchmal auch etwas verfahren - aber das macht nichts, denn die Präsentation reißt alles wieder raus. Mit viel Elan und noch mehr britischem Humor entsteht oft eine Situationskomik, die mitreißt – bei dem Personenkreis eigentlich kein Wunder. Für Cozy-Krimis typisch ist der angenehm zu lesende Schreibstil, der keine großen Anforderungen an den Leser stellt, aber eine unglaubliche Atmosphäre schafft. Hier schmeckt man jedes Scone, jede Tasse Darjeeling, und die Pferde kann man erst recht riechen. Der Leser taucht - auf eine wunderbar humorvolle Art - ein in eine ihm wahrscheinlich unbekannte Welt, die ihre eigenen Gesetze hat, köstlich exzentrisch daherkommt und mit einer Queen gesegnet ist, die zwar klein, aber sehr oho ist.

Fazit

Einfach herrlich – die Queen als Miss Marple! Unterhaltung, die Spaß macht, spannend ist und voller Humor steckt. Davon könnte selbst die Königin amused sein! Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, denn Elizabeth und Rozie machen natürlich weiter und wer weiß, wo der nächste Fall auf sie wartet – vielleicht in Balmoral?

Das Windsor-Komplott: Die Queen ermittelt

Das Windsor-Komplott: Die Queen ermittelt

Deine Meinung zu »Das Windsor-Komplott: Die Queen ermittelt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren