Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
1 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:55
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":1,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Oberammergau, eine kleine bayrische Gemeinde, eingebettet in die Ammergauer Alpen und weltberühmt für die alle zehn Jahre stattfindenden Passionsspiele – hier wird Tradition groß geschrieben. Monika Pfundmeier wählt diesen Ort als Schauplatz für ihren ersten Krimi – nicht ohne Grund!

Als Theres Hack nach Jahren aus Wien zurückkehrt und die väterliche Traditionsmetzgerei umkrempelt, ist nicht jeder davon begeistert. Doch nicht nur die junge Metzgerin, die mit Wort und Grant so manch Althergebrachtes auf den Kopf stellt, stört die Dorfidylle. Als die Gin-Produzenten Sophie und Franz Thaller nur wenige Tage vor Beginn der Passionsspiele ermordet werden, droht eine PR-Katastrophe für den Ort.
Theres Hack gerät ins Visier der örtlichen Polizei, war sie doch als Erste am Tatort und ist geübt mit Messer und Jagdgewehr. Für Theres genau der richtige Anlass, um Hauptkommissar Anton Sollinger und Kommissar Toni Baurieder auf die Sprünge zu helfen.

Kreizkruzefix

Kreizkruzefix

Deine Meinung zu »Kreizkruzefix«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
14.04.2020 06:56:55
Isa

Dieser Regionalkrimi spielt in Oberammergau, im Vorfeld der Passionsfestspiele. Theres Hack kehrte aus Wien zurück um die elterliche Metzgerei zu übernehmen und krempelt diese in eine Bio-Metzgerei um. Wenige Tage vor Beginn der Festspiele findet Theres die Gin-Produzenten Sophie und Franz Thaller tot auf deren Hof. Aufgrund der Umstände ist es sicher, dass es sich um einen brutalen Mord handelt und zu Beginn wird Theres der Tat beschuldigt. Einerseits versuchen die Polizeibeamten Anton, Toni und Flo den Täter zu finden, andererseits ermittelt Theres, die alles besser weiß, auf eigene Faust um ihre Unschuld zu beweisen.
Die kurzen Kapitel lassen sich gut lesen, wenn man sich an den Schreibstil, der häufig wechselnde Erzählperspektiven beinhaltet, gewöhnt hat. Der Roman ist für mich kein Krimi, sondern eher eine regionale Geschichte, die versucht Tradition und Moderne zu vereinen. Es ist wenig Spannung vorhanden und der „rote Faden“ fehlt. Die Protagonisten finde ich farblos und mit den charakterlichen Eigenschaften von Theres konnte ich mich nicht anfreunden. Phasenweise empfand ich es auch schwierig den Überblick über die Personen zu behalten, vor allem auch die beiden Polizisten Anton und Anton (Toni) nicht zu verwechseln.
Da nicht jeder die bayrischen Begriffe in dem Buch kennt, fände ich es sinnvoll, diese in einem Glossar zu erklären.

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren