Mordsangst

Erschienen: Januar 2016

Bibliographische Angaben

  • Tübingen: Silberburg, 2016, Seiten: 349, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Kfz-Meister Felix Stolze wird abends schwer verletzt in seiner Autowerkstatt in einem Dorf bei Tübingen aufgefunden. Erst als die Ehefrau des Mannes benachrichtigt wird, stellt sich heraus, dass der fünfjährige Sohn Niko beim Vater war. Doch von ihm fehlt jede Spur. Hat der Junge versucht, Hilfe zu holen und sich dabei verirrt? Als Kommissar Andreas Brander, der inzwischen mit Kollegin Peppi bei der Kripo Esslingen arbeitet, vom Verschwinden des Kindes an seinem Wohnort erfährt, eilt er den Tübinger Kollegen zu Hilfe. Polizei, Feuerwehr und das halbe Dorf suchen Tag und Nacht, doch Niko bleibt verschwunden. Trotz Sorge um das Leben des Kindes zeigen sich weder Nikos Mutter noch Stolzes Kompagnon kooperativ. Was haben die beiden zu verbergen? Was ist tatsächlich in der Werkstatt geschehen? Der Fund eines Kinderschuhs bei einem Steinbruch lässt das Schlimmste befürchten. Bleibt Brander und seinen Kollegen genug Zeit, das Kind zu retten, oder ist es bereits zu spät?

Mordsangst

Mordsangst

Deine Meinung zu »Mordsangst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Echte Täter,
wahre Ereignisse

Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden – historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Aktueller Beitrag: Der große Wall-Street-Anschlag von 1920, ein Krimi-Couch Spezial von Dr. Michael Drewniok. Titel-Motiv: © istock.com/EXTREME-PHOTOGRAPHER

mehr erfahren