Gefährliche Erbschaft

  • Goldmann
  • Erschienen: Januar 1971
  • München: Goldmann, 1971, Seiten: 158, Übersetzt: Tony Westermayr
Gefährliche Erbschaft
Gefährliche Erbschaft
Wertung wird geladen

Ein reizender Gatte! Aus purer Fürsorge lässt er seine Frau Carol Browning in eine Heil- und Pflegeanstalt einweisen! Der Grund liegt nahe: Carol erbt in Kürze ein Riesenvermögen, das Mr. Browning frei verwalten kann, wenn es ihm gelingt, Carol zu entmündigen! Doch dann findet man George Browning in der Wohnung seiner Frau - ermordet

Gefährliche Erbschaft

George H. Coxe, Goldmann

Gefährliche Erbschaft

Deine Meinung zu »Gefährliche Erbschaft«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren