Lange Nacht am Sunset Strip

Erschienen: Januar 1964

Bibliographische Angaben

  • New York: Dell, 1958, Titel: '77 Sunset Strip', Seiten: 160, Originalsprache
  • München: Heyne, 1964, Titel: '77 Sunset Strip', Seiten: 154, Übersetzt: Fritz Moeglich
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1992, Seiten: 189, Übersetzt: Michael Kubiak
Wertung wird geladen

Stuart Bailey, der Privatdetektiv mit dem härtesten Schädel von L.A. hat ein Büro am Sunset Strip, das er sich eigentlich nicht leisten kann. Deshalb muss er schon mal einen Fall übernehmen, der ihm eigentlich nicht behagt - so ein Scheck ist immerhin mehr als die halbe Miete.
Aber umsonst ist der Tod - und mit dem hat Bailey häufiger zu tun, als auch einem hartgesottenen Privatdetektiv recht sein kann. Wer sitzt schon gerne mit einer Leiche in einem Boot - und mit einem Mörder? Und es ist dem guten Ruf eines Detektivs nicht eben dienlich, wenn seine Kunden gleich reihenweise das Zeitliche segnen. Nein, Bailey muss schleunigst etwas unternehmen.

Lange Nacht am Sunset Strip

Lange Nacht am Sunset Strip

Deine Meinung zu »Lange Nacht am Sunset Strip«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren