Goldstück

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • München: Bertelsmann, 1999, Seiten: 348, Übersetzt: Mirjam Pressler
  • München: Goldmann, 2000, Seiten: 348
  • Jerusalem: Keter, 1992, Titel: 'Hatakhshit', Originalsprache
Wertung wird geladen

In Kürze:

Kaum taucht Lisa Badichi, die vielbeschäftigte Lokalreporterin mit der feinen Nase für haarsträubende Geschichten, im Sanatorium auf, um ihre Mutter zu besuchen, überschlagen sich auch schon die Ereignisse. Zuerst wird die beliebte Oberschwester Judy Bismut erschlagen aufgefunden, und kurz darauf geschieht ein weiterer Mord. Ihrer journalistischen Spürnase folgend, beginnt Lisa sofort mit den Ermittlungen - ganz zum Mißfallen ihres Schwagers Inspektor Ben-Zion Koresch.

Das meinen andere:

"Auch das gehört zu Shulamit Lapids Meisterschaft, eine durch und durch ernste Geschichte augenzwinkernd mit Humor durchziehen zu können, ohne daß das aufgesetzt wirkt." (Westdeutscher Rundfunk)

Goldstück

Goldstück

Deine Meinung zu »Goldstück«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren