Der letzte Champagner

Erschienen: Januar 2016

Bibliographische Angaben

  • München; Berlin; Zürich: Pendo, 2016, Seiten: 368, Originalsprache
Wertung wird geladen

Die wichtigsten Champagner-Winzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die beschauliche Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig. Antoine de Beychevelle, Erbe des mächtigen Luxuskonzerns Pompadour, wird der Kopf ab geschlagen. Und zwar genau auf die Art, wie man eine Champagnerflasche köpft. Professor Adalbert Bietigheim, Deutschlands einziger Inhaber eines Lehrstuhls für Kulinaristik und Zeremonienmeister des Abends, sieht es als seine Pflicht an, den Mord aufzuklären. Seine Ermittlungen führen ihn zu den riesigen Champagner flaschen bei Formel-1-Rennen und zum berühmten Marathon durch die Champagne sowie ins prachtvolle Reims, nach Épernay und in Charles de Gaulles Heimatort Colombey-les-Deux-Églises. Sie führen tief in die Geschichte der Champagne, in die Zeit der großen Kriege ...

Der letzte Champagner

Der letzte Champagner

Deine Meinung zu »Der letzte Champagner«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren