Der stumme Besucher

  • Rowohlt
  • Erschienen: Januar 2011
  • Oslo: Juritzen, 2010, Titel: 'Tysteren', Originalsprache
  • Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2011, Seiten: 416, Übersetzt: Ina Kronenberger
Der stumme Besucher
Der stumme Besucher
Wertung wird geladen

Name: Anton Brekke Alter: 41 Familienstand: geschieden, 1 Sohn Beruf: Hauptkommissar, Kripo Oslo, Kompetenzschwerpunkt: organisierte Kriminalität Besonderheiten: fragwürdiger Humor, heimliches Laster: Poker Name: Vincent Giordano Alter: 68 Familienstand: verwitwet, 1 Tochter Beruf: «Geschäftsmann» Besonderheiten: einst Frauenschwarm, heute liebender Großvater, außerdem einer der kaltblütigsten Mafiosi der New Yorker Unterwelt Hauptkommissar Anton Brekke wird nach Fredrikstad gerufen. Dort ist der Milliardär Wilhelm Martiniussen ermordet worden. Irgendjemand hat außerdem einen Fremden niedergeschlagen, der sich als berühmt-berüchtigter New Yorker Mafioso entpuppt. Was hat so ein Mann im verschlafenen Fredrikstad zu suchen? Als Tourist ist Vincent Giordano sicher nicht unterwegs. In Anton Brekke trifft er jedenfalls auf einen würdigen Gegenspieler.

Der stumme Besucher

, Rowohlt

Der stumme Besucher

Weitere Bücher der Serie:

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der stumme Besucher«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren