Stoner McTavish

Erschienen: Januar 1990

Bibliographische Angaben

  • Lebanon: New Victoria Publishers, 1985, Titel: 'Stoner McTavish', Seiten: 204, Originalsprache
  • Hamburg: Argument, 1990, Seiten: 365, Übersetzt: Martina Friedrich & Else Laudan
  • Hamburg: Argument, 2008, Seiten: 387, Übersetzt: Else Laudan & Martin Grundmann

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:90
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":1,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":2}

Stoner McTavish wird von ihrer Tante genötigt einer alten Freundin zu helfen. Deren Enkelin Gwen, eine eher schüchterne und unsichere Frau, blüht plötzlich auf als Bryan Oxnard sie umwirbt. Und schon ist Gwen mit Bryan verheiratet und hat ihr Testament zugunsten ihres Mannes geändert. Ihre Großmutter traut dem neuen Gatten nicht und vermutet, daß er seine vermögende Frau umbringen will, um sie zu beerben. Stoner soll dem frisch vermählten Paar in die Flitterwochen folgen und ein Auge auf Gwen haben. Von dieser Idee ist Stoner natürlich gar nicht begeistert, aber gegen den Willen ihrer Tante hat sie keine Chance und auch ihre Geschäftspartnerin hilft Stoner nicht. Außerdem ist da auf dem Photo von Gwen irgendwas in deren Augen, was Stoners Fingerspitzen zum Prickeln bringt. Und so macht sich Stoner auf den Weg in den Mittleren Westen, nach Wyoming, in die Einöde von Jackson Hole. In der Wirtin ihres Hotels findet Stoner eine echte Freundin, in einem Forstbeamten einen guten Gesprächspartner. Und in Gwen verliebt sie sich bei der ersten Begegnung. Somit hat Stoner jetzt auch ein persönliches Interesse Gwen vor ihrem undurchsichtigen Ehemann zu schützen.

Stoner McTavish

Stoner McTavish

Deine Meinung zu »Stoner McTavish«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik