Wer die Antwort schuldig bleibt

Erschienen: Januar 1964

Bibliographische Angaben

  • New York: Harper, 1952, Titel: 'The nine wrong answers', Seiten: 331, Originalsprache
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1964, Titel: 'Die schuldige Antwort', Seiten: 186, Übersetzt: Marianne Kalow
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1978, Seiten: 140
Wertung wird geladen

"...ich heiße Larry Hurst und biete Ihnen 1000 Dollar, wenn Sie meinen steinreichen Onkel dazu bringen, mir sein Vermögen zu hinterlassen." Bill Dawson, der mittellose Engländer in New York, nimmt das Angebot an. In der Rolle des Larry Hurst fliegt er mit falschem Paß nach London. In einem luxuriös eingerichteten Haus in der Nähe des Buckingham-Palastes sitzt der gelähmte alte Onkel im Rollstuhl - ein hilfloser Greis? Beim Souper beugt er sich liebenswürdig vor und flüstert: "Ich werde dich ermorden!"

Wer die Antwort schuldig bleibt

Wer die Antwort schuldig bleibt

Deine Meinung zu »Wer die Antwort schuldig bleibt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

BEHIND THE DOOR
Raum. Tat. Rätsel.

Lies die Geschichte, erkunde den Tatort und bringe Licht in das Dunkel um einen mysteriösen Kriminalfall. Welche Auffälligkeiten bringen die Ermittlungen voran? Welches Indiz überführt den Täter? BEHIND THE DOOR - spannende und interaktive Kurz-Krimis auf Krimi-Couch.de.

mehr erfahren