Krimi-Autoren A-Z

Krimi-Autoren » Z

Zabel, Andrea

aus der Kategorie

Andrea Zabel absolvierte eine Ausbildung zur Hotelfachfrau, arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften und als Werbetexterin. Heute ist sie freie Autorin und Lektorin und lebt in der Nähe von München. Schleudergang ist ihr erster Roman. [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Schleudergang

Zacher, Johannes

aus der Kategorie

Johannes Zacher, Jahrgang 1966, aufgewachsen auf der Schwäbischen Alb, wohnhaft Berlin, ist das Pseudonym eines preisgekrönten Filmemachers und Krimiautors. [Quelle: Berlin Verlag] [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Zafón, Carlos Ruiz

aus der Kategorie Spanien & Portugal

Carlos Ruiz Zafón wurde am 25. September 1964 in Barcelona geboren. Als Kind besuchte er die Jesuitenschule Sarrià. Bevor er zum Schreiben kam, war er zunächst Student, ab 1992 dann als Werbetexter tätig. 1993 erhielt er für seinen ersten Roman El príncipe de la niebla (deutsch Der Fürst des Nebels, 1996) den Edebé-Jugendliteraturpreis, es folgten die Kinderbücher El palacio de la medianoche, Las luces de septiembre und Marina. Seit 1994 lebt er in Los Angeles. Er arbeitet als Drehbuchautor und schreibt für die spanischen Tageszeitungen "El País" und "La Vanguardia". Mit seinem fünften Roman Der Schatten des Windes (2003) gelang ihm international der literarische Durchbruch.

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Der Schatten des Windes

Zahl, Peter-Paul

aus der Kategorie

Peter Paul Zahl, geb. 1944, verbrachte neun Jahre in der DDR, elf in West-Deutschland, elf in West-Berlin, zehn im Knast und lebt seit 1985 auf Jamaika. Er hat neun Kinder (darunter drei Stieftöchter) in fünf Ländern. Förderpreis für Literatur der Freien und Hansestadt Bremen 1980; Deutscher Krimipreis 1994; zahlreiche Romane, Gedichtbände, journalistische Veröffentlichungen. Peter Paul Zahl starb am 24. Januar 2011 in Port Antonio auf Jamaika. [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Zahler, S. Craig

aus der Kategorie USA und Kanada

S. Craig Zahler wurde am 23.01.1973 in Miami, Florida, geboren. Er schreibt Romane und Drehbücher. Sein Regiedebüt Bone Tomahawk wurde mit Kurt Russell in der Hauptrolle verfilmt. [Quelle: suhrkamp.de] A congregation of Jackals (2010) CATACUMBAS- Wie Schatten über totem Land (2013) Wraiths Of The Broken Land Corpus Chrome, Inc. (2013) Die Toten der North Ganson Street (2014) Mean business on North Ganson Street Hug Chickenpenny (2017)

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Die Toten der North Ganson Street

Zak, Mark

aus der Kategorie

Mark Zak, geboren 1959 in der Ukraine, kam Mitte der Siebzigerjahre mit seiner Familie nach Westdeutschland. Seit seiner Schauspielausbildung hat Mark Zak in über hundert deutschen und internationalen Kino- und Fernsehfilmen mitgewirkt. Er lebt mit seiner Familie in Köln.

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Glaube, Liebe, Mafia

Zan, Koethi

aus der Kategorie USA und Kanada

Koethi Zan stammt aus Alabama und hat in Yale Jura studiert. Sie arbeitete als Anwältin für Film, Fernsehen und Theater, zuletzt beim Musiksender MTV. Heute konzentriert sie sich ganz auf das Schreiben und hat bereits zahlreiche Ideen für weitere Thriller. Koethi Zan lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hudson im Bundesstaat New York. [Quelle: Fischer Verlag] Danach (2013) The never list / Aftermath Nur das Böse (2017) The follower

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Danach

Zander, Joakim

aus der Kategorie Skandinavien

Joakim Zander, 1975 in Stockholm geboren, wuchs in Söderköping an der schwedischen Küste auf und lebte in Syrien, Israel und den USA. Er studierte Jura in Uppsala, promovierte in Maastricht und arbeitete danach für das Europäische Parlament und die Europäische Kommission in Brüssel und Helsinki. Der autor lebt in Lund. Sein Debütroman «Der Schwimmer» erscheint in 30 Ländern und ist ein internationaler Bestseller, eine US-Verfilmung ist geplant. «Der Bruder» ist der zweite Band in der Reihe um Klara Walldéen und wurde für den Schwedischen Krimipreis nominiert. [Quelle: Rowohlt] [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Der Schwimmer

Zäuner, Günther

aus der Kategorie

Günther Zäuner, am 27. März 1957 in Wien geboren, studierte nach dem Abitur Geschichte, Zeitgeschichte, Klassische Philologie und Musik und war bis 1983 als Lehrer für Latein, Geschichte und Musik tätig. Seither arbeitet er als freier TV-, Radio- und Printjournalist für in- und ausländische Anstalten und Verlage, sowie als Buch- und Drehbuchautor mit den Schwerpunkten organisierte Kriminalität, Drogen, Sekten, Rechtsextremismus, Terrorismus und Politik. 1995 wurde ihm die Goldene Ehrennadel der Bundeskriminalbeamten Österreichs für besondere Verdienste verliehen. [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Dunkle Schatten

Zdral, Wolfgang

aus der Kategorie Italien

Wolfgang Zdral wurde 1958 in Nürnberg geboren. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften absolvierte er die Deutsche Journalistenschule in München. Danach schrieb er für Zeitungen und Zeitschriften und arbeitet fürs Radio. U. a. war er drei Jahre lang stellvertretender Chefredakteur der "Wirtschaftswoche" und Redakteur und Korrespondent bei "Capital". Bevor er 2012 Leiter Unternehmenskommunikation und Pressesprecher der Gruppe Bayerische Beamten Versicherungen in München wurde, war er in der Pressestelle eines Softwareherstellers tätig. [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Tartufo

Zeh, Juli

aus der Kategorie

Julia Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Sie ist vermutlich die erste Juristin Deutschlands, die nach ihrem zweiten Staatsexamen bereits auf eine erfolgreiche literarische Karriere zurückblicken kann. Ihr Roman "Adler und Engel" (2001) wurde zu einem Welterfolg und ist mittlerweile in 24 Sprachen übersetzt. Juli Zeh wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem "Deutschen Bücherpreis" (2002), dem "Rauriser Literaturpreis" (2002), dem "Hölderlin-Förderpreis" (2003), dem "Ernst-Toller-Preis" (2003) und dem "Carl-Amery-Literaturpreis" (2009). Sie lebt heute in Leipzig. [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Schilf

Zehendner, Samuel

aus der Kategorie

Samuel Zehendner, Jahrgang 1984, kam als Student nach Tübingen und lernte dort das Harlekintheater kennen, mit dem er seit 2007 regelmäßig als Theatersportler auf der Bühne steht. Neben dem Theater ist das Schreiben seine zweite große Leidenschaft. Mit Ausgespielt erwarb er das Zertifikat der Tübinger Schreibschule "Studio Literatur und Theater". [Quelle: Oertel & Spörer] [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Der Puppenspieler

Zehnder, Raphael

aus der Kategorie Schweiz

Raphael Zehnder wurde 1963 in Baden/Aargau geboren und arbeitete als Schallplattenverkäufer, Nachtwächter und Musikjournalist, bevor er Französisch und Latein studierte und in französischer Sprach- und Literaturwissenschaft promovierte. Er arbeitet als Redaktor beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF. 2015 gewann er für »Müller und der Mann mit Schnauz« den »Zürcher Krimipreis«. [Quelle: Emons] [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Zeindler, Peter

aus der Kategorie Schweiz

Peter Zeindler wurde am 18. Februar 1934 in Zürich geboren. Nach dem Lehrerseminar studierte er Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Zürich und promovierte bei Emil Staiger. Als Dozent für deutsche Sprache arbeitete Peter Zeindler an den Goethe-Instituten von Radolfzell und in Iserlohn und als Deutschlehrer am Gymnasium Biel.

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Die Ringe des Saturns

Zeller, Franz

aus der Kategorie

1966 in Kirchdorf/Krems geboren, studierte der Oberösterreicher in Salzburg Germanistik und Anglistik und wurde Mitarbeiter des Österreichischen Rundfunks, wo er für Literatur- und Wissenschaftssendungen arbeitete und für seine Kurzprosa auch zweimal mit dem österreichischen Kurzprosapreis ausgezeichnet wurde.  Nach Pilotenschein und Dissertation widmete er sich immer mehr dem Thema Wissenschaft im Fernsehen für Nachrichtensendung Zeit-im-Bild und ist heute beim Rundfunk in den Bereichen "Wissenschaft, Bildung und Gesellschaft" journalistisch tätig.

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Sieben letzte Worte

Zeltserman, Dave

aus der Kategorie USA und Kanada

Dave Zeltserman wurde 1959 in Boston geboren und arbeitete dort mehrere Jahre als Software-Entwickler. Er begann zu schreiben und machte mit knallharten Noir Romanen in der Tradition eines Jim Thompson auf sich aufmerksam. Heute zählt er zu den einflussreichsten Krimi- und Horrorautoren der USA. Zeltserman lebt mit seiner Frau in Newton, Massachusetts und widmet jede freie Minute den Martial Arts. [Quelle: Pulp Master] Badass Gets Out of Jail-Reihe: (2008) Small Crimes Small crimes (2009) Paria Pariah (2010) Killer Killer Bill Shannon-Reihe: (2007) Bad thoughts (2009) Bad Karma Julius Katz-Reihe: (2011) Julius Katz and Archie (2011) Julius Katz mysteries (2012) One angry Julius Katz and other stories Hunted-Reihe: (2012) The hunted (2012) The dame (2001) Fast lane / In his shadow (2010) The caretaker of Lorne Field (2010) 28 Minuten Outsourced (2010) Blood crimes (2011) A killer's essence (2012) Monster (2014) The interloper (2014) The boy who killed demons die offizielle Homepage

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Killer

Ziegler, Silke

aus der Kategorie

Silke Ziegler, Jahrgang 1975, lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Weinheim an der Bergstraße. Die gelernte Finanzassistentin arbeitet nach Anstellungen in diversen Kreditinstituten heute an der Universität Heidelberg. [Quelle: Grafit] [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Im Schatten des Sommers

Zilahy, Mirko

aus der Kategorie Italien

Mirko Zilahy wurde 1974 in Rom geboren und studierte dort Anglistik und Italianistik. Anschließend promovierte er in Dublin, wo er mehrere Jahre als Dozent für italienische Literatur arbeitete. Heute lebt er mit seiner Familie in Rom und ist ein gefragter Übersetzer namenhafter englischer Autoren. [Quelle: luebbe.de] [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Schattenkiller

Zivkovic, Zoran

aus der Kategorie Osteuropa

Zoran Živkovic, geb. 1948 in Belgrad/Serbien, studierte Literatur an der philologischen Fakultät der Universität Belgrad und wurde 1982 mit einer Arbeit über Science Fiction promoviert. Im selben Jahr gründete er mit Polaris den ersten Verlag in Privateigentum, der über 200 Werke phantastischer Literatur vor allem aus dem angelsächsischen Raum publizierte. Seine Romane und Kurzgeschichten, die eher dem phantastischen Genre zuzurechnen sind und mit Absurditäten und Skurilitäten spielen, finden nicht nur im gesamten osteuropäischen Raum, sondern gerade auch in den USA viel Beachtung. 2003 erhielt er – als zweiter nicht-englischsprachiger Autor nach Patrick Süskind – den World Fantasy Award für seinen Episodenroman "Biblioteka".

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Das letzte Buch

Zopfi, Emil

aus der Kategorie Schweiz

Emil Zopfi, geboren am 4. Januar 1943 in Wald/Kanton Zürich und aufgewachsen in Gibswil, studierte nach einer Berufslehre Elektrotechnik und arbeitete als Entwicklungsingenieur von Computern und Erwachsenenbildner für Informatik und Sprache. Er ist Autor von zahlreichen Romanen, Hörspielen, Kinder- und Jugendbüchern und lebt heute als Schriftsteller in Obstalden im Kanton Glarus, wo er zusammen mit seiner Frau Christa eine Schreibwerkstatt betreibt. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet.

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Steinschlag

Zoppel, Guntram

aus der Kategorie

Guntram Zoppel, geboren 1954, Studium der Geschichte und Religionspädagogik, Gymnasialdirektor a. D. Wohnt in Dornbirn, ist begeisterter Leser von Kriminalromanen, spielt leidenschaftlich schlecht Golf, kocht am liebsten nach Kriminal-Rezepten, macht Yoga und reist gerne. [Quelle: edition V] [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Mord am vierten Loch

Zownir, Miron

aus der Kategorie

Miron Zownir wurde 1953 in Karlsruhe als Sohn deutsch-ukrainischer Eltern geboren. Seit Mitte der Siebzigerjahre lebt und arbeitet er als Fotograf, Regisseur und Autor u. a. in Berlin, New York, Los Angeles, London und Moskau. Seine existentialistischen Schwarz-Weiß-Fotografien wurden in zahlreichen Fotobüchern und Ausstellungen präsentiert. Miron Zownir ist Autor von Kriminalromanen, Kurzgeschichten und Gedichten. Kein schlichter Abgang (2003) Umnachtung (2014) Pommerenke (zus. mit Nico Anfuso) (2017) die offizielle Homepage

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Pommerenke

Zuiker, Anthony

aus der Kategorie USA und Kanada

Anthony E. Zuiker wurde am 17. August 1968 in Blue Island, Illinois, USA geboren. Bekanntheit erlangte er vor allem für das von ihm erfundene Fernsehformat CSI. Bei "CSI: Den Tätern auf der Spur" und den in Miami und New York spielenden Spin-Offs, fungiert er als Produzent und teilweise auch als Autor.

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Level 26

Zupan, Kim

aus der Kategorie USA und Kanada

Kim Zupan, geboren 1953 im US-Staat Montana, wuchs in der Stadt Great Falls auf. Zwar begann er bereits früh zu schreiben, trat jedoch als Schriftsteller erst 2014 an eine breitere Öffentlichkeit. Seinen Lebensunterhalt verdiente Zupan als Zimmermann, ritt Pferde zu, trat auf Rodeos auf oder arbeitete als Lachsfischer. Derzeit lehrt er als Dozent im Department of Industrial Technology des Missoula College (University of Montana) das Zimmermannshandwerk. [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Die rechte Hand des Todes

Zweigbergk, Helena von

aus der Kategorie Skandinavien

Helena von Zweigbergk, geb. 1959, lebt mit ihrer Familie in Stockholm. Sie ist Journalistin und arbeitet als Autorin für das schwedische Fernsehen. Sie hat mehrere Kinderbücher verfasst und bisher vier Kriminalromane geschrieben.  Was Gott nicht sah (2001) Det Gud inte såg Im Schatten der Sünde (2003) Kärleken skär djupa sår Hon som bar skammen (2004) Fly för livet (2006)

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Zweyer, Jan

aus der Kategorie

Jan Zweyer wurde 1953 in Frankfurt/M. geboren und wuchs in Bad Oeynhausen auf. Mitte der siebziger Jahre zog er ins Ruhrgebiet, studierte erst Architektur in Bochum und Dortmund, dann Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Zwischen den Studiengängen war er als Lohnschreiber bei der WAZ tätig, nach seiner letzten Abschlussprüfung zunächst Drittmittelknecht an der Ruhr-Universität. Heute arbeitet Zweyer in der Verwaltung eines Bergbauunternehmens im Ruhrgebiet. Er lebt mit Frau und Hund in Herne. Quelle: Grafit [$BIBLIOGRAPHY]

Buch mit den meisten Leser-Bewertungen:

Goldfasan

Seiten-Funktionen: