Mario Reading

Mario Reading wurde in Dorset/England geboren und wuchs in England, Deutschland und Südfrankreich auf. An der Universität von East Anglia studierte er bei Malcolm Bradbury und Angus Wilson Vergleichende Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt auf französischer und deutscher Literatur, bevor er sich zwei Jahre später, auf einem Frachtschiff Richtung Afrika davonmachte.
Die Liste der Jobs, die Reading nach eigener Aussage daraufhin ausgeübt haben will, liest sich höchst abenteuerlich: Sie reicht vom Verkäufer seltener Bücher über den Reitlehrer in Kapstadt/Südafrika bis hin zum Verwalter einer Kaffeeplantage in Mexiko.
Als Autor widmete er sich zunächst dem Verfassen von Sachbüchern. Er gilt insbesondere als Experte für die Prophezeiungen des Nostradamus.
Der große, internationale Durchbruch gelang ihm jedoch 2009 mit seinem Krimi-Debüt The Nostradamus Prophecies [a.k.a. The 52] (dt. Die 52), dem ersten Teil der sog. Nostradamus-Trilogie.
Daneben schreibt Mario Reading gelegentlich für Zeitungen und Magazine und tritt als Experte in diversen Radio- und Fernsehproduktionen in Erscheinung.

Krimis von Mario Reading:

  • Nostradamus-Trilogie:
  • John Hart-Reihe:
    • (2013) The Templar prophecy
    • (2015) The Templar inheritance
    • (2016) The Templar succession

Weitere Bücher von Mario Reading

  • (2001) The Dictionary of the Cinema
  • (2002) The Music-Makers (Liebesroman)
  • (2006) Nostradamus: The Complete Prophecies for the Future
  • (2007) The Watkins Dictionary of Dreams
  • (2007) Nostradamus: The Good News
  • (2009) The Complete Prophecies of Nostradamus
  • (2010) Nostradamus: The Top 100 Prophecies
  • (2011) Nostradamus & The Third Antichrist

Seiten-Funktionen: