Tödliche Blumen von Karin Wahlberg

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2004 unter dem Titel Flickan med majblommorna, deutsche Ausgabe erstmals 2005 bei btb.
Folge 4 der Veronika-Lundborg-Westmann-und-Kommissar-Claes-Claesson-Serie.

  • Stockholm: Wahlström & Widstrand, 2004 unter dem Titel Flickan med majblommorna. 372 Seiten.
  • München: btb, 2005. Übersetzt von Antje Rieck-Blankenburg. 507 Seiten.

'Tödliche Blumen' ist erschienen als

In Kürze:

Ein brutaler Mord erschüttert eine kleine, südschwedische Stadt: Eine alte Dame wird in der Waschküche eines Miethauses erschlagen aufgefunden. Die einzige Zeugin, ein elfjähriges Mädchen, wird kurz darauf entführt. Während man noch versucht, das kleine Mädchen zu finden, offenbaren sich weitere Versprechen, es geht um Vergewaltigung und Erpressung, schreckliche Geheimnisse werden dem Dunkel entrissen. So war die alte Dame nicht halb so freundlich wie allgemein vermutet. Bald wird das kleine Mädchen gefunden. Aber warum schweigt sie?

Ihre Meinung zu »Karin Wahlberg: Tödliche Blumen«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Caro zu »Karin Wahlberg: Tödliche Blumen« 26.12.2017
Spannend bis zur letzten Seite.
Aber dass zwei Hauptakteurinnen ausgerechnet Veronika und Viktoria heißen war echt blöd. Es gibt doch so viele Vornamen!
Das hat mich genervt da ich immer wieder zurückdenken musste wer nun gemeint ist.
Außerdem hat mir nicht gefallen, dass es wenig Kapiteleinteilung gibt. Das erfordert von den Leserinnen sehr viel Konzentration, man ist noch im letzten Handlungsstrang mit den Gedanken und dann hat plötzlich ohne großen Absatz ein neuer angefangen.
Schade, da das Dinge sind die leicht zu ändern wären.
Corinna zu »Karin Wahlberg: Tödliche Blumen« 08.01.2007
Von der ersten Minute an spannend und fesselnd!

Man versucht zusammen mit den Ermittlern herauszufinden, wer den Mord begangen hat und kommt einfach nicht drauf.
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Tödliche Blumen

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: