J. M. Redmann

Jean Marie Redmann wurde am 9. Juni 1955 geboren und wuchs in der Kleinstadt Ocean Springs, Mississippi, am Golf von Mexico auf. Mit achtzehn Jahren ging sie in den Nordosten an das Vassar College in Poughkeepsie, New York, wo sie ihren Abschluß in Dramaturgie machte. Sie zog nach New York City und arbeitete dort an verschiedenen Bühnen. 1988 veröffentlichte sie ihren ersten Kriminalroman. 1989 zog sie nach New Orleans, wo sie als Koordinatorin und Beraterin für eine Aidshilfeorganisation tätig ist.

Krimis von J. M. Redmann:

  • Micky Knight
    • (1990) Mississippi
      Death By The Riverside
    • (1992) Stirb, Jokaste!
      Deaths of Jocasta
    • (1995) Sag niemals ja
      The Intersection of Law and Desire
    • (1999) Stein der Waisen
      Lost Daughters
    • (2009) Death of a Dying Man
    • (2010) Water Mark
    • (2012) Ill will
    • (2013) Shoal of time
    • (2017) The girl on the edge of summer

Seiten-Funktionen: