Das gestohlene Juwel von Catherine Coulter & J. T. Ellison

Buchvorstellung

Bibliographische Angaben

Originalausgabe erschienen 2013 unter dem Titel the final cut, deutsche Ausgabe erstmals 2018 bei Edition M.
Ort & Zeit der Handlung: USA / New York, 2010 - heute.

  • New York: G. P. Putnam's Sons, 2013 unter dem Titel the final cut. 455 Seiten.
  • Luxemburg: Edition M, 2018. Übersetzt von Volker Lehmacher. ISBN: 978-1503951365. 560 Seiten.

'Das gestohlene Juwel' ist erschienen als Taschenbuch

In Kürze:

Als seine Kollegin Elaine tot am East River aufgefunden wird, fliegt Detective Chief Inspector Nicholas Drummond von Scotland Yard nach New York und gerät unvermittelt in den Juwelendiebstahl des Jahrhunderts. Der sagenumwobene Koh-i-Noor-Diamant aus der Krone der Königinmutter ist verschwunden, als Elaine für die Sicherheit der Ausstellung Juwel des Löwen im Metropolitan Museum of Art zuständig war. Nicholas Drummond und die FBI-Agentin Michaela Caine stehen vor einem Rätsel, wie der Mord an Elaine und der Diebstahl zusammenhängen – bis sie eine Spur zu dem »Fuchs« entdecken, einem berüchtigten Meisterdieb. Für den Agenten und seine amerikanische Kollegin beginnt eine atemlose Jagd um die halbe Welt, in der sie immer wieder von Jägern zu Gejagten werden.

Ihre Meinung zu »Catherine Coulter & J. T. Ellison: Das gestohlene Juwel«

Helfen Sie anderen Lesern, indem Sie einen Kommentar zu diesem Buch schreiben und den Krimi mit einem Klick auf die Säule des Thermometers bewerten. Und bitte nehmen Sie anderen Lesern nicht die Spannung, indem Sie den Täter bzw. die Auflösung verraten. Danke!

Ihr Kommentar zu Das gestohlene Juwel

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet. Lesen Sie auch die Hinweise zu Kommentaren in unserer Datenschut­zerklärung.

Seiten-Funktionen: