Der große Fehler

Erschienen: Januar 1988

Bibliographische Angaben

  • New York; Toronto: Farrar & Rinehart, 1940, Titel: 'The great mistake', Seiten: 365, Originalsprache
  • Köln: DuMont, 1988, Seiten: 341, Übersetzt: Sascha Mantscheff
  • Köln: DuMont, 2002, Seiten: 341, Übersetzt: Sascha Mantscheff

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:71
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":1,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Am Swimming-Pool des riesigen Maud-Wainwright-Hauses in Beverly Hills wird ein toter Mann aufgefunden, kurz nachdem Pat - die Ich-Erzählerin - als Hausdame eingestellt worden ist. Der Mord verändert das Leben von Maud, ihrem Sohn Tony aus erster Ehe und Pat schlagartig. Ein düsteres Geheimnis aus der Vergangenheit lastet über dem "Kloster"-Haus, das erst nach einer Reihe von Morden aufgeklärt werden kann.

Der große Fehler

Der große Fehler

Deine Meinung zu »Der große Fehler«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.