Vollmond über Kaschmir

Erschienen: Januar 1985

Bibliographische Angaben

  • London; New York: Staples Press, 1953, Titel: 'Death walked in Kashmir', Seiten: 310, Originalsprache
  • München: Goldmann, 1985, Seiten: 335, Übersetzt: Ursula Kopsch-Langhein
  • Augsburg: Weltbild, 2006, Seiten: 366

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
1 x 81°-90°
0 x 71°-80°
1 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:73
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":1,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":1,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Auf einer Skifreizeit in Kaschmir verunglückt eine ältere Dame tödlich. Janet Rushton, ihre junge Begleiterin, fühlt sich bedroht. Sie glaubt an einen Mord. Die englische Touristin Sarah Parrish beobachtet eine maskierte Gestalt, die sich nachts an Janets Fenster zu schaffen macht. Sarah vereitelt den Einbruch jedoch, und Janet vertraut ihr ein Geheimnis an: Sie und die Verstorbene gehören dem Geheimdienst an und warteten auf einen Agenten, der eine äußerst wichtige Botschaft aus dem Kaschmirtal herausschmuggeln soll. Irgend jemand scheint dies aber mit allen Mitteln verhindern zu wollen, denn mehrere Versuche, die gehei-men Informationen weiterzuleiten, sind bereits fehlgeschlagen. Jedesmal ereignete sich ein mysteriöser Unfall.

Vollmond über Kaschmir

Vollmond über Kaschmir

Deine Meinung zu »Vollmond über Kaschmir«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
18.03.2014 21:26:45
Sepp Held

Ich habe das Buch vor bestimmt schon 20
Jahren zufällig gelesen. Es ist mir immer als einer der besten Krimis die ich kenne im Gedächtnis geblieben.
Wie aus dem Nichts baut sich aus scheinbar unbedeutenden Kleinigkeiten eine zunehmend gruselige Spannung auf,
die den geduldigen Leser immer stärker in den Bann zieht.