Der Unfall und andere Fälle

Erschienen: Januar 1964

Bibliographische Angaben

  • Bern; Stuttgart; Wien: Scherz, 1964, Seiten: 188, Übersetzt: Maria Meinert & Renate Weigl
  • München: Goldmann, 1973, Seiten: 158, Übersetzt: Maria Meinert & Renate Weigl
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1979, Seiten: 160, Übersetzt: Maria Meinert & Renate Weigl
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1987, Seiten: 155, Übersetzt: Maria Meinert & Renate Weigl
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1997, Seiten: 155, Übersetzt: Maria Meinert & Renate Weigl
  • Frankfurt am Main: Fischer, 2007, Seiten: 206, Übersetzt: Maria Meinert & Renate Weigl

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:93
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":1,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Sieben Geschichten mit mit Miss Marple und Hercule Poirot - Variationen über das Thema Mord. Die beiden Meisterdetektive Agatha Christies begeben sich auf Spurensuche, wie immer souverän und scharfsinnig.

Der Unfall und andere Fälle

Der Unfall und andere Fälle

Deine Meinung zu »Der Unfall und andere Fälle«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.