Der Teufel von Tidal Basin

Erschienen: Januar 1932

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 1930, Titel: 'White face', Seiten: 312, Originalsprache
  • Leipzig: Goldmann, 1932, Seiten: 237, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • München: Goldmann, 1952, Seiten: 200, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • München: Goldmann, 1956, Seiten: 182, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • München: Goldmann, 1971, Seiten: 165, Übersetzt: Ravi Ravendro
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1985, Seiten: 197, Übersetzt: Ute Tanner
  • Berg: AME hören, 2009, Seiten: 2, Übersetzt: Tommi Piper

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:95
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":1,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Die Dolchscheide, die man neben dem ermordeten Donald Bateman findet, gehört Louis Landor. Die Polizei ist sicher, auf der richtigen Spur zu sein. Doch dann wird Sergeant Elk überfallen. Der Unbekannte bedroht ihn mit einem Messer - es gehört wiederum Louis Landor.

Der Teufel von Tidal Basin

Der Teufel von Tidal Basin

Deine Meinung zu »Der Teufel von Tidal Basin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.