Der Banknotenfälscher

Erschienen: Januar 1930

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 1928, Titel: 'The forger', Seiten: 312, Originalsprache
  • Leipzig: Goldmann, 1930, Seiten: 275, Übersetzt: Else Baronin Werkmann
  • München: Goldmann, 1952, Seiten: 199, Übersetzt: Else Werkmann
  • München: Goldmann, 1955, Seiten: 216, Übersetzt: Else Baronin Werkmann
  • München: Goldmann, 1961, Seiten: 183, Übersetzt: Else Baronin Werkmann
  • München: Goldmann, 1972, Seiten: 205, Übersetzt: Mercedes Hilgenfeld
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1985, Seiten: 215, Übersetzt: Edith Walter

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

3 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:94.666666666667
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":1,"92":0,"93":1,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Man nennt ihn der "Fuchs". Aber wer steckt hinter dem Phantom, das die Finanzwelt mit Unsummen von Falschgeld nervt und auch sonst vor nichts zurückschreckt? Als zwei namenhafte bürger ermrodet werden, fängt der Yard an zu rotieren. Und die Fuchs-Jagd wird zur gnadenlosen Hatz.

Der Banknotenfälscher

Der Banknotenfälscher

Deine Meinung zu »Der Banknotenfälscher«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.