Tod in Grau

  • Das Neue Berlin
  • Erschienen: Januar 1992
  • Berlin: Das Neue Berlin, 1992, Seiten: 188, Originalsprache
Wertung wird geladen

Der Wagen versuchte ihn zu rammen. Im letzten Augenblick beschleunigte Iwers. Sein Verfolger verfehlte ihn um Millimeter. Als der Oberkommissar bei Nacht über die Landstraßen gehetzt wird, weiß er nicht, ob ihm ein betrunkener Verkehrsrowdy oder ein Killer der allwissenden, einst allmächtigen Geheimpolizei folgt. Ist Iwers einer Verschwörung auf der Spur, oder steigert er sich in grundlose Panik hinein?

Tod in Grau

Hartmut Mechtel, Das Neue Berlin

Tod in Grau

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Tod in Grau«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren