Das Gasthaus an der Themse

Erschienen: Januar 1930

Bibliographische Angaben

  • London: Hodder & Stoughton, 1929, Titel: 'The India-Rubber Men', Seiten: 312, Originalsprache
  • Leipzig: Goldmann, 1930, Seiten: 312, Übersetzt: Arthur Schönhausen
  • München: Goldmann, 1953, Seiten: 218, Übersetzt: Arthur Schönhausen
  • München: Goldmann, 1956, Seiten: 216, Übersetzt: Arthur Schönhausen
  • München: Goldmann, 1971, Seiten: 157, Übersetzt: Gregor Müller
  • Bern; München; Wien: Scherz, 1983, Seiten: 220, Übersetzt: Edith Walter
  • Wien: Tosca, 1997, Seiten: 220, Übersetzt: Edith Walter
  • München: Airplay Audio, 2002, Seiten: 2, Übersetzt: Jochen Striebeck

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:93
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":1,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Nachforschungen über einen Bankeinbruch und der Mord an einem Unbekannten führen Inspektor John Wade zu dem berüchtigten "Gasthaus an der Themse". Die junge Lila Smith aber warnt den Inspektor vor einer alle und ist plötzlich verschwunden. Wade geht verbissen den wenigen Spuren nach und macht dabei eine ebenso grausige wie überraschende Entdeckung.

Das Gasthaus an der Themse

Das Gasthaus an der Themse

Deine Meinung zu »Das Gasthaus an der Themse«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.