Dinner for One - Killer for Five

Erschienen: Januar 2002

Bibliographische Angaben

  • München: Droemer Knaur, 2002, Seiten: 207, Originalsprache
  • München: Droemer Knaur, 2010, Seiten: 207, Originalsprache

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
1 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:75
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Wenn Butler James über den Tigerkopf stolpert, ist klar: Es muß Silvester sein. Aber wissen wir auch, warum der Tiger zu Boden ging und weshalb Miss Sophies trunkener Helfer die vier Gentlemen vertreten darf? Seit ihn der NDR in den sechziger Jahren erstmals ausstrahlte, läuft und läuft der wohl bekannteste aller Sketche zum Jahresende auf allen TV-Kanälen. Er ist einfach nicht totzukriegen. Gleiches gilt für Admiral von Schneider, Sir Toby und die Herren Winterbottom und Pommeroy nicht, wie hier erstmals enthüllt wird. Hass und Leidenschaft, verschmähte Liebe und ein dickes (gestreiftes) Fell, all das ist im Spiel.

Dinner for One - Killer for Five

Dinner for One - Killer for Five

Deine Meinung zu »Dinner for One - Killer for Five«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
04.01.2018 17:15:30
Hans Bulat

Weshalb wurde dieses Buch überhaupt geschrieben? Wahrscheinlich nur um Geld zu verdienen. Langweilig und wenig witzig, dazu immer wieder die gleichen Wiederholungen mit Hinweis auf den Seelenzustand des Butlers und die britischen Standes-
unterschiede. Habe es geschenkt bekommen, sonst würde mich die Geldausgabe sehr verärgern. Am nächsten Dienstag kommt bei uns die Papiertonne.