Bitte keine Rosen mehr

  • Diogenes
  • Erschienen: Januar 1978
  • London: Weidenfeld & Nicolson, 1977, Titel: 'Send No More Roses', Seiten: 269, Originalsprache
  • Zürich: Diogenes, 1978, Seiten: 453, Übersetzt: Tom Knoth
  • Zürich: Diogenes, 1980, Seiten: 453
Wertung wird geladen

Dieser Thriller ist Pflichtlektüre für Bankiers, Steuerbeamte, Juristen, Politiker und Manager. Es geht um den feinen, den eigentlichen Kriminellen unserer Zeit: den Wirtschaftsfachmann mit besten Verbindungen und Umgangsformen, der den Grundstock seines Vermögens als Geldwäscher legte (auch der schmutzigste Schein wurde bei ihm Blüten-weiß), den öffentlich und reputierlich agierenden Steuervermeider ...

Bitte keine Rosen mehr

Eric Ambler, Diogenes

Bitte keine Rosen mehr

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Bitte keine Rosen mehr«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren