Topkapi

  • Lichtenberg
  • Erschienen: Januar 1965
  • London: Heinemann, 1962, Titel: 'The Light of Day', Seiten: 247, Originalsprache
  • München: Lichtenberg, 1965, Titel: 'Im ersten Morgenlicht', Seiten: 259, Übersetzt: Elsbeth Herlin
  • Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1968, Titel: 'Im ersten Morgenlicht', Seiten: 188
  • Frankfurt am Main: Fischer, 1972, Seiten: 171
  • Zürich: Diogenes, 1978, Seiten: 347
  • München: Süddeutsche Zeitung, 2006, Seiten: 206, Übersetzt: Elsbeth Herlin & Nikolaus Stingl
  • Zürich: Diogenes, 2008, Seiten: 305, Übersetzt: Elsbeth Herlin & Nikolaus Stingl
  • Zürich: Diogenes, 2009, Seiten: 4, Übersetzt: Matthias Ponnier, Bemerkung: gekürzt
Wertung wird geladen

Athen, Saloniki, Istanbul - das sind die Schauplätze, auf denen eine internationale Bande von Gangstern einen beispiellosen Coup plant. Es geht um nichts Geringeres als einen Raub in der absolut einbruchsicheren, mit modernsten Alarmanlagen ausgestatteten Schatzkammer des Palastmuseums "Topkapi" in Istanbul.

Topkapi

Eric Ambler, Lichtenberg

Topkapi

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Topkapi«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren