Der Fehldruck

  • Appenzeller Verlag
  • Erschienen: Januar 2009
  • Herisau: Appenzeller Verlag, 2009, Seiten: 213, Originalsprache
Der Fehldruck
Der Fehldruck
Wertung wird geladen

Für seine Briefmarkensammlung «Alte Schweiz» erhält Ernst Zuber die höchste Auszeichnung. Die Freude des Buchhalters auf der Rückfahrt von der Ausstellung ist getrübt. Es gibt einen Konkurrenten, der die wertvollste Marke seiner Sammlung nochmals unter die Lupe nehmen will – und er wird bemerken, dass es sich um eine Fälschung handelt. Als die Polizei Zubers Gegenüber aus dem Zugsabteil holt, lässt ihm der Fremde sein Köfferchen – sozusagen – zu treuen Händen. Zuber beabsichtigt, das Gepäckstück schnell loszuwerden. Was aber, wenn der Fremde sein Eigentum zurückverlangt? Und was steckt überhaupt in dem Koffer?

Der Fehldruck

Felix Mettler, Appenzeller Verlag

Der Fehldruck

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der Fehldruck«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren