Der Spinner von Leipzig

  • PaperOne
  • Erschienen: Januar 2007
  • Leipzig: PaperOne, 2007, Seiten: 142, Originalsprache
Der Spinner von Leipzig
Der Spinner von Leipzig
Wertung wird geladen

Lara, eine junge Schweizer Malerin, verbringt einen Künstleraufenthalt in Leipzig und stolpert in einer mondlosen Nacht buchstäblich über eine Leiche. Der Tote am Flussufer ist Ralph, ein Künstlerkollege von ihr. Weshalb musste er sterben? Wusste er zu viel? Und was ist mit diesen seltsamen russischen Gemälden, die in ihrem Atelier gelagert werden? Da Lara keine blütenweiße Weste hat, verlässt sie sich nicht auf die Polizei, sondern handelt auf eigene Faust. Und gerät dabei in Teufels Küche.

Der Spinner von Leipzig

Mitra Devi, PaperOne

Der Spinner von Leipzig

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der Spinner von Leipzig«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Dr. Drewnioks
mörderische Schattenseiten

Krimi-Couch Redakteur Dr. Michael Drewniok öffnet sein privates Bücherarchiv, das mittlerweile 11.000 Bände umfasst. Kommen Sie mit auf eine spannende und amüsante kleine Zeitreise, die mit viel nostalgischem Charme, skurrilen und amüsanten Anekdoten aufwartet. Willkommen bei „Dr. Drewnioks mörderische Schattenseiten“.

mehr erfahren