Das Geheimnis des Myrtenzimmers

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • London: Bradbury & Evans, 1857, Titel: 'The dead secret', Originalsprache, Bemerkung: 2 Bände
  • Frankfurt am Main: Fischer, 1997, Seiten: 394, Übersetzt: Rosemarie Gramsch

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
1 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:60
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":1,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

In einem der Schlafzimmer von Porthgenna Tower liegt die Herrin dieses englischen Landsitzes, Mrs. Treverton, im Sterben. Mit Hilfe ihrer Zofe Sarah Leeson verfaßt sie in den letzten dramatischen Minuten ihres Lebens einen Brief, der an ihren Mann, Kapitän Treverton, gerichtet ist. Sarah soll ihm diesen übergeben, sobald Mrs. Treverton tot ist. Mrs. Trevertor verlangt von Sarah einen Schwur auf die Bibel, dann stirbt sie. Sarah bringt es nicht übers Herz, ihrem nun verwitweten Herrn, der sich verzweifelt an seine geliebte kleine Tochter Rosamund klammert, den Brief mit dem unaussprechlichen schrecklichen Inhalt zu übergeben. Stattdessen versteckt sie ihn in einem der unbewohnten Zimmer im Nordflügel des Anwesens. Dann flieht sie aus Porthgenna Tower voller Angst und Verzweiflung über ihren Eidbruch. Fünfzehn Jahre später wird in dem kleinen Ort Long Beckley unter Ausschluß der Öffentlichkeit in einer stillen Trauungszeremonie ein junges Paar miteinander verheiratet: Die hübsche, liebenswürdige und lehensfrohe Rosamund und der Gefährte ihrer Kindheit und Jugend, Leonhard Frankland, Sohn einer reichen und altehrwürdigen, standesbew4ßten Familie. Als die Geburt eines Babys bevorsteht, wollen Rosamund und Leonhard nach Cornwall reisen, damit der dereinstige Erbe von Porthgenna Tower auf seinem künftigen Besitz das Licht der Welt erblicken kann. Doch die Niederkunft, erfolgt verfrüht unterwegs in einem Gasthaus und um der Mutter ärgerliche Umstände zu ersparen, wird in höchster Eile eine Pflegerin engagiert, die sich als sehr sonderbare Person erweist und Rosamund nachts etwas Wirres von einem im Myrtenzimmer verborgenen Geheimnis ins Ohr flüstert.

Das Geheimnis des Myrtenzimmers

Das Geheimnis des Myrtenzimmers

Deine Meinung zu »Das Geheimnis des Myrtenzimmers«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik