Die Sauerteigmafia

Erschienen: Januar 1991

Bibliographische Angaben

  • New York: Walker, 1984, Titel: 'Sourdough wars', Seiten: 180, Originalsprache
  • Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuchverlag, 1991, Seiten: 199, Übersetzt: Susanne Levin

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
 50° 100°

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91°-100°
0 x 81°-90°
0 x 71°-80°
0 x 61°-70°
0 x 51°-60°
0 x 41°-50°
0 x 31°-40°
0 x 21°-30°
0 x 11°-20°
0 x 1°-10°
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Nicht ganz unschuldig fühlen sich Rebecca Schwartz und ihre Freunde an den Todesfällen, die der erbitterte Streit um die geheime Grundbackmischung für San Franciscos berühmtes Sauerteigbrot zur Folge hat. Um dem neuen Freund ihrer Anwaltskollegin Chris finanziell zu helfen, kommen sie in beschwipster Runde auf die Idee, eine Auktion zu veranstalten, auf der Peter Martinelli, Sproß einer alteingesessenen Bäckerfamilie, Gelegenheit bekommen soll, sein Erbe, den eingefrorenen »Anstellsauer«, an den Meistbietenden zu versteigern. San Franciscos führende Bäckereien und sogar ein Lebensmittelkonzern von der Ostküste kündigen ihr Interesse an - und lösen damit eine Serie von Drohanrufen aus. Bevor es noch zu der Auktion kommt, finden Rebecca und Rob Bums, Reporter beim San Francisco Chronicles, Peters Leiche.

Die Sauerteigmafia

Die Sauerteigmafia

Deine Meinung zu »Die Sauerteigmafia«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Film & Kino
Knives Out

Bestsellerautor Harlan Thrombey feiert mit seiner Großfamilie, der Haushälterin und seiner jungen, hochgeschätzten Pflegerin Marta Cabrera, seinen fünfundachtzigsten Geburtstag im eigenen luxuriösen Herrschaftshaus. Jeder der anwesenden Verwandten bekommt an diesem Abend eine gut gemeinte, aber existentiell bedrohliche Abfuhr mit auf den Weg. Der Beginn einer unruhigen Nacht, an deren Ende der Hausherr tot aufgefunden wird. Titel-Motiv: © MRC II Distribution Company L.P.

zur Film-Kritik